Direkt zum Inhalt springen

Einbauschrank im Fachwerkhaus

an 11. Februar 2016 - 9:49

In diesem alten Fachwerkhaus ist nichts in Waage oder im Lot. Die alten Fachwerkwände sind mit Lehm ausgemauert und geputzt und etwa 3cm "schief". Decke und Fußboden haben einen Neigung von etwa 2,5cm pro Meter.
Darum haben wir uns entschlossen...

die Türfront dem geneigten Fußboden und der schrägen Decke folgen zu lassen. Die optische Täuschung ist perfekt, das Auge nimmt die parallelen Linien als "gerade" wahr. Reaktion der Kundin: Danke für den schönen Schrank!